Aminosäuren sind Bausteine des Lebens.
Alanin (Ala) Arginin (Arg) Asparagin (Asn) Asparaginsäure (Asp) Cystein (Cys) Glutamin (Gln) Glutaminsäure (Glu) Glycin (Gly) Histidin (His) Isoleucin (Ile) Leucin (Leu) Lysin (Lys) Methionin (Met) Phenylalanin (Phe) Prolin (Pro) Serin (Ser) Threonin (Thr) Tryptophan (Trp) Tyrosin (Tyr) Valin (Val)

Aminosäure L-Arginin. L-Arginin gegen Bluthochdruck und zur Verbesserung der Durchblutung
Die alkalische Aminosäure Arginin ist an zahlreichen Körperfunktionen beteiligt. Arginin ist Hauptbestandteil der Synthese von Stickoxiden (Nitric Oxide). Stickoxide erweitern die Gefäße und verbessern die Gewebsdurchblutung, so dass Nährstoffe wesentlich besser in die Muskelzellen transportiert werden können. Eine verbesserte Nährstoffversorgung sowie ein besonderer Pump während des Trainings sind die Folge und unterstützen den Muskelaufbau. Zudem wird auch die Sexualität (Potenz, Sensibilität der Organe) bereichert und das Immunsystem unterstützt. Darüber hinaus kann Arginin auch die Ausschüttung von Wachstumshormonen (HGH) anregen.

Es wurde für die Forschung von L-Arginin im Zusammenhang von Stickstoffmonoxid 1998 der Nobelpreis für Medizin vergeben.
Arginin wird im Leberstoffwechsel für die Harnstoffbildung und den Ammoniakabbau benötigt. Daneben spielt Arginin eine wichtige Rolle im Immunsystem und bei Heilungsprozessen. Arginin kann zwar vom Körper selbst synthetisiert werden, doch in Belastungssituationen muß zusätzlich Arginin zugeführt werden (semiessentielle Aminosäure). Arginin kann im Körper zu Ornithin umgewandelt werden und umgekehrt.

Arginin hat eine immunstärkende Wirkung und wird mit einer erhöhten Wachstumshormonbildung und einer verbesserten Fettverbrennung in Verbindung gebracht. Ebenso weisen einige Publikationen auf eine Wirkung auf den Haarwuchs hin. Arginin kann möglicherweise selbst bei äußerlicher Anwendung nachlassenden Haarwuchs fördern. Da Milchproteine relativ wenig Arginin enthalten, kann durch Zugabe dieser Aminosäure die biologische Wertigkeit dieser Proteine stark erhöht werden.

Arginin ist eine Aminosäure. Aminosäuren sind kleine Moleküle, die in der Natur und im menschlichen Organsimus so gut wie immer in Kettenform aneinandergereiht vorgefunden werden. Längere Ketten verschiedener Aminosäuren nennt man Proteine, oder auch Eiweiss. In unserem Körpereiweiss kommen 20 verschiedene Aminosäuren vor. Allen ist gemeinsam, daß sie ein Stickstoffatom enthalten - eine Aminogruppe.

Die gezielte Zufuhr einzelner Aminosäuren kann Funktionen des Organismus erleichtern.

Die Aminosäure "Arginin" ist ein Vorläufermolekül des Stickoxids (NO), eines Moleküls, dessen weitreichende und erstaunliche Wirkungen im Organismus erst vor kurzem entdeckt wurde (wofür 1998 ein Nobelpreis verliehen wurde). Wird Arginin vermehrt zugeführt, mit einem arginin-haltigen Präparat, steigt der NO-Spiegel an. Die Folge ist u.a. eine Entspannung der Blutgefäßwände und damit eine Durchblutungsverbesserung ganz allgemein.

Dafür ergeben sich aus der Einnahme von Arginin keine Gefahren: selbst hohe Aufnahmen von 10-20 Gramm pro Tag werden meist ohne Nebenwirkung vertragen (selten Magenprobleme - dann mit geringer Menge beginnen und langsam erhöhen!). Die Effekte von Arginin sind sehr vielfältig und lohnend (weiteres folgt unten):

* verbesserte Durchblutung durch Gefäßwandentspannung
* verbessert die Wundheilung

Neben dieser gefäßerweiternden Wirkung hat Arginin oft auch einen weiteren positiven Effekt: es fördert die Ausschüttung von Wachstumshormon aus der Hirnanhangdrüse (Hypophyse).

DL-Phenylalanin eine wichtige und wertvolle Aminosäure hilft natürlich gegen Schmerzen


L-Phenylalanin ist eine essentielle Aminosäure, die für verschiedene biochemische Prozesse erforderlich ist. Bei DL-Phenylalanin handelt es sich um eine Kombination aus der D- und L-Form des Phenylalaninmoleküls. Man setzt diese Mischung zur Schmerztherapie bei Muskelrissen und -zerrungen, Migräne und Arthritis (Gelenkentzündung) ein. Im Gegensatz zu vielen Schmerzmitteln hat es keine Nebenwirkungen.

Info zu Rabatt Gutscheinen für einen Einkauf von L-Arginin